Sportschützenverein Wendelsheim

Wie alle zwei Jahre: Vereinspokalschießen beim Wendelsheimer Sportschützenverein! Wie immer: Vereine, Gruppierungen und sonstige Zusammenschlüsse nehmen am Wettkampf um den besten Sportschützen teil.

Am 6. und 7. Mai traten diese Schützen und Schützengruppierungen zum Wettkampf an.

Für die Einzel- bzw. Gruppenwertung musste jeder Schütze 15 Wertungsschüsse abfeuern. Außerdem durfte er beliebig viele „Blattl“ abgeben. Von denen wurde nur der beste gewertet.

Bei den Einzelstartern der Männer konnte Uwe Otto für den Sportverein AH mit 138 Ringen den ersten Platz erkämpfen. Bei den Damen schaffte dies Alexandra Höschle vom Familienverein 2 mit 132 Ringen.

Auch die Jugend nahm wieder an den Wettkämpfen teil. Vom Musikverein erzielte Amelie Schorpp 112 Ringe. Ihre Vereinskollegin Annika Schmid aber – die Siegerin – verwies sie mit ganzen 117 Ringen auf den zweiten Platz. Bei der männlichen Jugend schaffte es Sarin Geske vom Rad- und Wanderverein mit 124 Ringen auf den zweiten Platz. Auch er unterlag einem Vereinskollegen. Mit 127 Ringen sicherte sich Frank Stöhr den ersten Platz.

In der Mannschaftswertung schaffte es in diesem Jahr der Musikverein 2 mit insgesamt 519 Ringen aufs Siegertreppchen und löste somit die Wendelsheimer Jäger als Titelverteidiger ab.

Den besten „Blattl-Schuss“ sicherte sich Anja Frassek mit dem super Teiler von nur 53,1!

Allen Gruppen und angetretenen Schützen nochmals herzlichen Dank für ihre Teilnahme und allen Siegern und Siegerinnen viele Glückwünsche für die erreichten Plätze.